Donnerstag, 19. Mai 2011

Knöpfe - Hülfeee kann mich nicht entscheiden ;o)



hm, die muß man wohl in Natura sehen -
jedenfalls sind sie diesmal aus Pardo
Schmuckmasse in Mica Gold, Silber und Kupfer,
zweifach lackiert.
Und passt das jetzt farblich zur Jacke, oder lieber
ganz silber, oder schwarz - zweifel, zweifel.

Kommentare:

  1. Ich kann gar keine Knopflöcher erkennen?

    Schick sehen sie aus. Passen bestimmt toll zu einer schwarzen oder braunen Jacke. Oder sehen bestimmt auch klasse aus als ein Fenster-Mobile...

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. so ein farbklecks kann doch nicht schaden, birgit,
    die andere idee, wechselknöpfe, eine woche silber,
    eine wocche bunt,
    grins, bin schon weg

    grüßle jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Knöpflöcher dreh ich erst später mit einem Bohrer rein, der Lack muß noch richtig durchtrocknen ;o)
    Und zu der Jacke, auf der der untere Knopf liegt? Ich bin so eine Farbabstimmungsniete

    Ebenso liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Genau liebste Jutta, und die schick ich dir dann immer zum Annähen ;o)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. au ja, das wird ein heidenspaß und die post wird sich freuen

    schönes we

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Knöpfe, aber warum nimmst Du Lack? Der kann sich beim Waschen verändern. Die Masse an sich hält jeden Waschgang aus. Glanz und Gloria bekommt man auch anders auf die Oberfläche.

    LG Anette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anette,
    ja, ich weiß. Aber hier ist mir das Muster zu dünn zum Schleifen und Polieren, deshalb hab ich sie mal lackiert.

    LG Dira

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Zu der Jacke super! Ich würde ja darauf achten, dass alle Knöpfe verschieden sind in der Musterung. Aber ich bin ja auch ein bisschen verrückt...
    ;o)
    GLG
    Mea

    AntwortenLöschen