Montag, 18. Juni 2012

Ärmelschal Abendwind

Ärmelschal für Teerose. Die Wolle hat sie gestellt
und - wie immer - wunderschön selber gefärbt.
Ich habe den Ärmelschal mit Naht an den Armen
gemacht, weil ich das Mittelteil erst einmal auf
die richtige Größe spannen wollte, weil ich
dachte, dass der Ärmelschal ungespannt beim
Waschen und Tragen immer weiter wird und dann nicht
mehr passt.
Ich hoffe, die Ärmelnaht stört nicht.

Kommentare:

  1. WAAAHHHH!
    Mir fallen gleich die Augen raus!
    Der ist ja sooooo schön geworden!!
    Ich bin total begeistert!!!
    DANKE-DANKE-DANKE!!!!
    (Wie soll ich das blos wieder gut machen....? )

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön geworden

    und dira hat bestimmt auch was schönes von dir bekommen.

    grüßle jutta

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht wunderbar aus. Und bei der melierten Wolle geht die Naht sowieso unter.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte, das ist so eine schöne Jacke. Sie ist Euch beiden wirklich gut gelungen.

    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass er dir und euch gefällt.
    Nun hoffe ich nur noch, dass er auch passt.
    Vielen, vielen Dank noch mal für den schönen
    erweiterten Tausch! Wieder gut zu machen gibt es da nichts :o)

    Und ja Jutta, ich hab ihr ihre schönste Kette abgeluchst und wunderschöne Wolle und dann spinnt und färbt sie mir noch meine Katzenunterwolle *strahl*

    AntwortenLöschen
  7. Suuuuuuuuper schick Dein Ärmelschal.Sieht aus wie aus einer teuren Boutique.Auch die Farbe passt so gut.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Wow die Jacke/Ärmelschal ist der Hammer!
    Wunder wunder schön *schwärm*
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen