Samstag, 23. November 2013

Abendliches Schauspiel


Wenn es zu dämmern beginnt, beginnt hier 
im Herbst immer ein abendliches Schauspiel.
Mehr als Tausend, wenn nicht sogar ein paar Tausend
Krähen versammeln sich
in unserer Straße und ein, zwei Straßen weiter.
Dies ist der Blick aus meinem Wohnzimmerfenster,
wo nur wenige sitzen. Auf der anderen
Seite kommen sie in großen Schwärmen.
Eine Frau, zwei Straßen weiter, fing vor 
Jahren an, sie im Winter zu füttern, das haben sie
sich scheinbar gemerkt. Und mit jedem Jahr 
werden es mehr. Im Winter wird man hier sehr
genau von ihnen beobachtet, manchmal versuchen
sie selber schon die Mülltonnendeckel aufzubekommen
und kein gelber Sack ist sicher. Aber irgendwie ist
das schon faszinierend wie sie sich abends immer
hier treffen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen